Backmanufactur

Eine Köstlichkeit aus dem 18. Jahrhundert

Harmonie

duftet

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/074.jpg

Der Duft, aus dem Träume sind, eröffnet sich schon beim Betreten der Backstube und erfüllt jeden Atemzug. So süß und lieblich riecht es, dass man die mit Krapferl beladene Luft ganz für sich behalten und nie mehr wieder hergeben möchte. Wenn nun die frisch geschöpften Krapferl von den Bäckertabletts lachen, zwingt einen die Vorstellung, nur einen Moment später eine Schachtel in Händen zu halten und der süßen Versuchung nicht widerstehen zu können, zu einem verzückten, ganz heimlichen Lächeln und man kann es kaum erwarten, von der Backmanufactur endlich zur Verkaufsvitrine zu gehen.

In der Backstube dreht sich alles um den Teig, die Rührmaschinen ganz laut und mit viel Kraft, zwei Hände mit aller Wachsam- und Zärtlichkeit. Die Bilder von den Krapferln, die ganz blass im Backofen verschwinden und golden wieder herauskommen, sprechen eine Einladung aus, auf das nächste Krapferl, gezuckert oder in Schokolade getunkt. Oder gleich wenn sie aus dem Ofen herauskommen, heiß noch wie die Sommersonne, wenn man einfach nicht nein sagen kann.

Ein Krapferl und seine GeschichteFreude

entsteht

Das Krapferl dreht seine Runden. In der Rührschüssel, beim Dressieren, im Backofen. Es kommt zum Staubzuckern und Schokoladisieren in der ganzen Backstube herum. Eine köstliche Rundreise durch die Backstube:

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/078.jpg

Bevor es losgeht, werden alle Zutaten noch einmal sorgfältig überprüft. Qualität und Menge muss stimmen.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/079.jpg

Der Meisterbäcker prüft jedes einzelne Krapferl.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/036.jpg

Blass, aber doch in ausgezeichneter Form.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/080.jpg

Hinein in die warme Stube.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/044.jpg

Ganz vergoldet – eine königliche Süßigkeit.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/081.jpg

Vor der Verzuckerung und anderen Verfeinerungsmethoden müssen die Krapferl auskühlen.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/027.jpg

Die Zuckerkrapferl stolz und prächtig – sie sind die Beliebtesten – und müssen nur noch kurz warten, bevor sie fein verpackt ihre Reise antreten dürfen.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/03/017.jpg

Geschmack in Seidenpapier gehüllt.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/042.jpg

Ein Schokohut in Handarbeit für jedes Krapferl, das ein Schokokrapferl werden soll.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/082.jpg

Das kleine runde Glück gestapelt für den Verkauf.

PhilosophieVersprechen

gilt

Festhalten am Konservativen
Althergebrachtes ist oft gut überlegt, vielfach ausprobiert und hat erfolgreich Gedanken, Geschmäcker, Gefühle von Menschen überdauert. Darum gleicht die Philosophie bei den Hummel's jenen Gedanken, die ganz am Anfang standen: Eine einfache Idee blüht mit einem erstklassigen Rezept auf und profitiert von perfekter Qualität der Zutaten und des Bäckers Handwerk. Und dabei bleibt es.
https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/04/038.jpg
Die Umgebung der Backmanufactur soll für Kunden und für Mitarbeiter zum Wohlfühlen sein. Ein Lächeln auf den Lippen macht den Teig besser und sieht auch mit einem Zuckerrand beim gerade kostenden Krapferlverspeiser einfach hinreißend aus.
Bei der Produktion der Gramastettner Köstlichkeiten vom Krapferl bis zum Zwieback bleibt die Chemie ausgesperrt. Mit frischen Zutaten und sorgsamen Umgang mit den Rohstoffen bleiben die Bäckereien auch so lange genug ein Genuss.

VisionZukunft

erfrischt

Alles neu macht 2009
Mit der Neugründung der Hummel's Backmanufaktur GmbH und der Neubelebung der Marke nach 111 Jahren Backtradition wurde das neueste Kapitel der kleinen, feinen Dorfbäckerei geöffnet. Das Backen geht weiter, die Tradition wird fortgeführt, der Weg zur Erfüllung der Vision ist von Anfang an gesäumt mit Genuss um Genuss.
Ein großer Gedanke
Die kleine Zuckerbäckerei und ihre Besitzer haben umfassende Pläne, die Engagement und Einsatz fordern. Für die Gramastettner Köstlichkeiten, damit sie so perfekt bleiben wie sie sind und für die Marke und den Vertrieb.
In aller Munde
Das einfache Ziel eines jeden Original Gramastettner Krapferls ist, einen Menschen zu beglücken. Das ambitionierte Ziel der Hummel's Backmanufaktur GmbH ist, in ganz Österreich und in einigen Jahren über die Grenzen hinaus das kleine Glück aus Gramastetten erhältlich zu machen, Menschen und ihren Geschmackssinn zu verwöhnen.

TeamFamiliäre

Behaglichkeit

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/06/052.jpg

Johannes Mayr

Geschäftsführer

„Seit der Gründung der Hummel’s Backmanufaktur GmbH im Jahr 2009 bin ich Geschäftsführer und daher auch in Besitz des Rezeptes und meine Aufgabe ist es, es wohl zu behüten, es „in aller Munde“ zu bringen. Und das macht mir jeden Tag auf’s neue Freude. Krapferlbäcker zu sein ist eben eine runde Sache.“

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/06/102.jpg

Christa Mayr

Verkauf

Zu meinen Aufgabengebieten zählen neben der Beratung in unserem Geschäft auch das Büro und die Verpackung. Gerne führe ich sie im Rahmen einer Betriebsbesichtigung durch unsere Produktionsräume.

https://www.hummels-krapferl.at/wp-content/uploads/2019/06/084.jpg

Wir freuen und auf Ihren Besuch

Unser Team

Kommen Sie vorbei
und holen Sie sich die
süße Verführung.

Backmanufactur / Rodltalstraße 12, Gramastetten

Krapferlgeschäft / Marktstraße – Gramaphon